Analysen

PDF Leistungsverzeichnis

Unter folgendem Link können Sie das Leistungsverzeichnis als .pdf Dokument öffnen, sowie für die spätere Verwendung speichern.

 PDF Download Button

 

Funktionstest

Clomifen-Test

Indikation:
Unterscheidung einer Ovarial- bzw. Hodenfunktionsstörung nach hypophysärer oder hypothalamischer Ursache.
Beurteilung:
Normalbefund:
Normal: Verdopplung bzw. Verdreifachung der Basalwerte nach Stimulation.
Ist dies nicht der Fall, muss primär an eine Störung im Bereich der hypothalamisch-hypophysären Zentren gedacht werden.
Der Test fällt auch bei ovariell bedingtem Östrogendefizit negativ aus. Durch gleichzeitige Messung des Östrogen-Spiegels lässt sich auch die ovarielle Reaktion beurteilen. Der Östradiol-Spiegel sollte mind. das 2–3fache der Ausgangswerte erreichen.
Testprinzip:
Mit Clomifen wird die LH-RH-Sekretion des normalen Hypothalamus stimuliert, eine normale gonadotrope Funktion des Hypophysenvorderlappens vorausgesetzt.
Messparameter:
LH (Serum) FSH (Serum), zusätzlich 17-ß-Östradiol (Frauen) bzw. Testosteron (Männer) (jew. Serum)
Durchführung:
Blutentnahme von 10 ml Vollblut zur Bestimmung der Basalwerte von: LH, FSH, 17-ß-Östradiol (Frauen) bzw. Testosteron (Männer) (Probe I).

Männer: anschließend Gabe von 2 x 50 mg Clomifen-Citrat täglich per os über 7 Tage. Am 8. Tag Entnahme von 10 ml Vollblut zur Bestimmung der Stimulationswerte von LH, FSH und Testosteron (Probe II).

Frauen:
nach einer Gestagen-induzierten Blutung vom 5. bis 9. Tag Einnahme von 100 mg Clomifen-Citrat täglich per os. Am 11. Tag Entnahme von 10 ml Vollblut zur Bestimmung der Stimulationswerte von LH, FSH und 17-ß-Östradiol (Probe II).

Unsere Öffnungszeiten

Mo. Di. Do. 08:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Mi. und Fr. 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Unsere Blutentnahmezeiten

Mo. bis Fr. 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Flaschenabgabe Wasserlabor

Mo. bis Do. 08:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Fr. 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr

 

Kontakt

Partnerschaftspraxis für Laboratoriumsmedizin
und Mikrobiologie

Tel 05151 / 95 30 0
Fax 05151 / 95 30 5000

info@nordlab.de
www.nordlab.de