Bestimmung von Vitamin B1 und Vitamin B6 aus einem EDTA-Röhrchen

Liebes Praxisteam,

zur Abklärung eines Vitamin-B-Mangels werden häufig Vitamin B1 und Vitamin B6 zusammen untersucht. Daher haben wir uns entschieden, unsere Analytik umzustellen. Ab sofort bestimmen wir beide Vitamine gemeinsam in einer Messung mittels LC-MS/MS. Wir benötigen dazu nun nur noch ein Röhrchen EDTA-Vollblut. Die Bestimmung von Vitamin B1 aus Serum ist leider nicht mehr möglich.

Durch die Methodenumstellung ändern sich die Referenzwerte folgendermaßen:

Vitamin B1 Vitamin B6
(gemessen als Thiaminpyrophosphat, TPP) 
Vitamin B6
(gemessen als Pyridoxalphosphat, PLP) 
33,1–60,7 μg/l 12,6–45,2 μg/l
78–143 nmol/l 51–183 nmol/l

Bitte beachten Sie, dass sich bei Vitamin B6 aufgrund des Materialwechsels eine deutlich veränderte Wertelage ergibt.

Aufgrund der gleichzeitigen Messung beider Analysen in einer Untersuchung erfolgt auch dieAbrechnung nach EBM in Zukunft gemeinsam über die Ziffer 32306(einmalig 22,30 € statt bisher 2 x 22,30 €).

Bitte beachten Sie weiterhin, dass Sie die Proben bis zur Abholung durch unseren Fahrdienst lichtgeschützt (z.B. Röhrchen mit Alufolie umwickeln) und gekühlt bei 2–8 °C lagern.

Ihr Team der
Partnerschaftspraxis für Laboratoriumsmedizin und Mikrobiologie

PDF Download Button

 

Unsere Öffnungszeiten

Mo. Di. Do. 08:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Mi. und Fr. 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Unsere Blutentnahmezeiten

Mo. bis Fr. 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Flaschenabgabe Wasserlabor

Mo. bis Do. 08:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Fr. 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr

 

Kontakt

Partnerschaftspraxis für Laboratoriumsmedizin
und Mikrobiologie

Tel 05151 / 95 30 0
Fax 05151 / 95 30 5000

info@nordlab.de
www.nordlab.de